Pragser Wildsee

Einer der größten natürlichen Dolomitenseen

Der Pragser Wildsee im Pragsertal ist einer der größten und der tiefste natürliche Dolomitensee. Eingebettet in einen sattgrünen Wald verzaubert der See seine Betrachter mit allen Farbnuancen von Grün bis Blau.
Nostalgische Ruderboote laden im Sommer zu Bootsfahrten ein, ebenso ist der Ort idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen.
Im Winter starten Sie von hier zu Skitouren, Schneeschuhwanderungen und zum Langlaufen.

Der Pragser Wildsee ist außerdem Filmkulisse für die Serie „Un passo dal cielo“ (Nur ein Schritt bis zum Himmel) mit Terence Hill.

  • Pragser Wildsee
  • Un passo dal cielo

Die Eckdaten des Pragser Wildsees:
  • Meereshöhe: 1.496 m
  • Seefläche: ca. 31 ha (einer der größten und der tiefste natürliche Dolomitensee)
  • Länge: 1,2 km
  • Breite: 300 - 400 m
  • Uferlinie: 3,5 km
  • Maximale Tiefe: 36 m
  • Mittlere Tiefe: 17 m
  • Max. Wassertemperatur der Oberfläche: 14°C
pragser-dolomiten
Planen Sie ihren nächsten Urlaub?
Schauen Sie sich die aktuellen Wetterprognosen im Hochpustertal an.