Das Haus Wassermann

Tipp in Niederdorf

Das "Haus Wassermann" ist ein alter Ansitz an der H.-Wassermannstraße, im Dorfzentrum von Niederdorf. Im 15. Jahrhundert noch Ansitz des Adelsgeschlechtes von Kurz, kam das Haus später in bürgerlichen Besitz. Von 1892 bis 1977 war es Eigentum der Familie Wassermann, die darin ein Cafè - Konditorei errichtete. Zugleich legten die kultivierten Kaffeehausbetreiber eine reichhaltige volkskundliche Sammlung an. Der erhaltene Rest dieser Sammlung Wassermann bildet den Kern des Fremdenverkehrsmuseums.

pragser-dolomiten
Planen Sie ihren nächsten Urlaub?
Schauen Sie sich die aktuellen Wetterprognosen im Hochpustertal an.