Rudolf Stolz Museum & Totentanz

Sehenswertes in Sexten

Das Museum zeigt über 160 Werke des Malers Rudolf Stolz (1874 - 1960). Der Künstler war Autodidakt und galt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach Egger-Lienz als einer der bedeutendsten Künstler Tirols. Sexten wurde in den Wirren des Zweiten Weltkrieges seine Wahlheimat, in der er die nötige Ruhe zum Malen und Schaffen fand. Er zeichnete und malte mit wenigen Strichen typische Gestalten aus dem Tiroler Volksleben, auch tiefe Frömmigkeit und Poesie spricht aus seinen Werken. Sein berühmtestes Werk, der "Totentanz", ist am Friedhofseingang in Sexten zu sehen.

Öffnungszeiten:
Sommerausstellung "Plein air - Freilichtmalerei in Österreich um 1900
bis
02.10.2016:
MI + FR + SO: 16.00 - 18.00 Uhr

Winterausstellung "Christopher Lehmpfuhl - Plein-Air-Malerei in den Dolomiten"

Ausstellungseröffnung am Samstag, 10. Dezember um 18.00 Uhr

11.12. - 08.01.2017 + 05.02. - 16.04.2017:
MI + FR + SO: 16.00 - 18.00 Uhr

oder auf Anfrage unter Tel. +39 349 7169126
Gruppen auf Anfrage unter Tel. +39 349 7169126

Freier Eintritt!!

Adresse:
Rudolf Stolz Museum
Dolomitenstraße 16
39030 Sexten